Über mich

Mein Name ist Dania Aeberhardt.

Ich trage die Überzeugung in mir, dass Ressourcen in jedem Einzelnen von uns stecken. Manchmal sind sie nur verborgen und bedürfen einer (Wieder-) Entdeckung. Menschen bei dieser Entdeckung und im persönlichen Entwicklungsprozess zu begleiten erfüllt mich mit grosser Freude.

Mein Beratungsansatz basiert hauptsächlich auf der systemisch und lösungsorientierten Arbeitsweise. Mehr zu meinem Beratungskonzept unter: www.bso.ch

berufliche Tätigkeiten

  • Supervisorin für Institutionen der Sozialen Arbeit und angrenzende Disziplinen
  • Kurzzeitberaterin & -therapeutin für Erwachsene, Paare, Familien, Kinder und Jugendliche 
  • Dozentin im Bachelorstudium und in der Weiterbildung in den Bereichen Beratung, Gesprächsführung und Praxisausbildung in der Sozialen Arbeit (Lehraufträge an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten und Muttenz) 
  • Dozentin im Masterstudium - Sonderpädagogik im Bereich Kommunikation und Beratung (Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule FHNW, Muttenz)

Aus- und Weiterbidlung

  • MAS (Master of Advanced Studies) Coaching i.A., Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten
  • MAS Systemisch-lösungsorientierte Kurzzeitberatung und -therapie, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten
  • Fachseminar Aufstellungsmethoden der lösungsfokussierten Beratung und Supervision, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten 
  • Mastermodul Paarcoaching / Paarberatung, Coaching Institut Living Sense, Zürich
  • Master of Science in Sozialer Arbeit, Berner Fachhochschule BFH 
  • CAS (Certificate of Advanced Studies) Ausbildnerin in der Praxis, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Olten
  • Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Basel

Berufserfahrung

  • Kurzzeitberaterin & -therapeutin / Supervisorin seit 2019, Beratung LiZ - Lösungen im Zentrum
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Beratung, Coaching und Sozialmanagement der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW (2016-2021) 
  • Sozialpädagogische Familienbegleiterin,  Kinderheim Friedau (2017-2020) 
  • Sozialarbeiterin und Stellenleiterin Jugend- und Familienberatung (2012–2015) 
  • Vorstandsmitglied, Verein Begleitete Besuchstage Aargau (2013–2015) 
  • Sozialpädagogin und Praxisausbildnerin, Kinderheim Friedau (2008–2012) 

Mitgliedschaften

  • bso Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung 
  • Systemis Schweizerische Vereinigung für Systemische Therapie und Beratung 
  • nla Netzwerk lösungsorientiertes Arbeiten
  • avenir social Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

Publikationen

  • Aeberhardt, D. (2018). Der Zauber der Sprache in der Beratung der gesetzlichen Sozialarbeit: eine explorative Studie zu Zielformulierungen in der wirtschaftlichen Sozialhilfe. MAS Thesis. Olten: Fachhochschule Nordwestschweiz. Hochschule für Soziale Arbeit.
  • Aeberhardt, D. (2019). Nicht mehr wegzudenken: der lösungsorientierte Ansatz in der Sozialen Arbeit. In: Sozial Aktuell 4/2019 S. 44
  • Aeberhardt, D. (2016). Die Ausgestaltung präventiver Beratung in ländlichen Sozialdiensten des Kantons Bern: eine empirische Untersuchung anhand von drei Sozialdiensten im unteren Emmental. Master Thesis. Bern: Berner Fachhochschule, Fachbereich Soziale Arbeit
  • Hörmann, M. / Aeberhardt, D. (2017). Empathie - und was noch? Zwei Perspektiven zu einem ganzheitlichen Beratungslernen. In: BSO-Journal 4/2017 S. 22-25
  • Aeberhardt, D. / Frey, R. (2009). Konfliktmanagement: Konfliktbewältigung mit Jugendlichen im stationären Bereich. Bachelor Thesis. Basel: Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Soziale Arbeit.